<

Inklusionsbetrieb im Garten- und Landschaftsbau

Neue Perspektiven für Menschen mit Behinderung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt.

 

Die Haus 5 Service gGmbH hat einen Inklusionsbetrieb im Bereich Garten- und Landschaftsbau ins Leben gerufen: im März 2020 in Hamburg-Langenhorn eröffnet, legt der Betrieb seinen Schwerpunkt auf dem Bereich Gartenbau, Gartenumgestaltungen und Neuanlagen.

Zukünftig sollen hier zehn sozialversicherungspflichtige und tarifentlohnte Arbeitsplätze geschaffen werden; für Menschen mit und für Menschen ohne Beeinträchtigungen. Damit werden zugleich neue Teilhabemöglichkeiten für Menschen mit Behinderung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt geschaffen.

 

Derzeit haben, trotz erschwerter Bedingungen durch die Corona-Pandemie, bereits vier Mitarbeiter die Arbeit an den ersten Aufträgen aufgenommen. Dazu gehört z.B. die Anlage und die Pflege des Gartens des Altkanzlers Helmut Schmidt und seiner Frau in Langenhorn für die Helmut und Loki Schmidt Stiftung.

Der Förderkreis unterstützt den Aufbau des neuen Inklusionsbetriebs und wird den Erlös der Benefizauktion 2020 diesem Projekt zuführen.

 

 

 

 

 

 

 

Zurück zur Übersicht

Diese Webseite verwendet Cookies und den Analysedienst Matomo, um das eigene Angebot stetig verbessern zu können.

Mehr Infos Einverstanden Ablehnen